KnygaPaieška (taip pat žinomas kaip DieBuchSuche) - visų knygų paieškos.
Mes ieškome daugiau nei 100 parduotuvių už savo geriausią pasiūlymą - prašome palaukti…
- Siuntimo išlaidas į Lietuva (keisti į GBR, USA, RUS, POL, EST, LVA, DEU)
Kurti iš anksto nustatytą

Visose knygose 9783639431452 - palyginkite kiekvieną

Įrašų Archyvas:
9783639431452 - Lohwasser, Kristin: Keinesfalls trivial, aber doch lösbar - Knyga

(?):

Keinesfalls trivial aber doch lösbar (?)

Iš: VokietijaVokiečių knygųTai vaikų knygaNauja knyga
ISBN:

9783639431452 (?) arba 3639431456

, vokiečių kalba, Av Akademikerverlag, Minkštas, Naujas
Nemokamas pristatymas
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Arbeit geht der Frage nach, was mit Popularisierung von Naturwissen schaft erreicht werden soll und kann. Eine Untersuchung des Mathema ti kums, eines Mathematikmuseums, zeigt beispielhaft, wie Popularisierung um ge setzt werden kann und welche Erfolge dabei erzielt werden. Der Augen merk liegt auf der Vermittlung von globalen Ideen. Diese sind weniger mit konkreten Inhalten als mit Emotionen verknüpft, welche sich positiv auf das Lernen in formellen Kontexten auswirken können. Damit kann ein Museum besuch nicht unbedingt Wissen vermitteln, aber die Basis für fruchtbareres Lernen legen. Durchaus umzusetzende Zielsetzungen wären, die Wertschät zung für den Gegenstand der Popularisierung zu steigern sowie die Einstel lungen zu diesem zu ändern. Das persönliche Konzept dessen, was Mathe matik ist, kann als Indiz für mathematisches Denken dienen, und der Wandel solcher Konzepte ist, was ein Science Center realistischerweise erreichen kann. Das Mathematikum als Mitmachmuseum geht einen neuen Weg. Inwiefern es gelingt, die Sicht der Besucher auf die Mathematik zu ändern, wurde mittels einer quantitativen Umfrage untersucht, wobei Hinweise auf einen positiven Einfluss gefunden werden konnten.176 S. 220 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, Softcover
Daugiau…
Duomenys iš 2014-10-19 03:29h
ISBN (alternatyvus žymėjimas): 3-639-43145-6, 978-3-639-43145-2
Įrašų Archyvas:
9783639431452 - Lohwasser, Kristin: Keinesfalls trivial, aber doch lösbar - Knyga

(?):

Keinesfalls trivial aber doch lösbar (?)

Iš: VokietijaVokiečių knygųNauja knyga
ISBN:

9783639431452 (?) arba 3639431456

, vokiečių kalba, VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, Germany, Naujas
be pristatymo, Sofort lieferbar
Zum Problem der Popularisierung von Mathematik anhand einer Untersuchung des Mathematikums in Gießen, Zum Problem der Popularisierung von Mathematik anhand einer Untersuchung des Mathematikums in Gießen
Kategorija: Bücher > Wissenschaft > Mathematik
Duomenys iš 2014-10-19 03:29h
ISBN (alternatyvus žymėjimas): 3-639-43145-6, 978-3-639-43145-2
Įrašų Archyvas:
9783639431452 - Kristin Lohwasser: Keinesfalls trivial, aber doch lösbar: Zum Problem der Popularisierung von Mathematik anhand einer Untersuchung des Mathematikums in Gießen - Knyga

(?):

Keinesfalls trivial aber doch lösbar Zum Problem der Popularisierung von Mathematik anhand einer Untersuchung des Mathematikums in Gießen (2012) (?)

Iš: VokietijaVokiečių knygųTai vaikų knygaNauja knyga
ISBN:

9783639431452 (?) arba 3639431456

, vokiečių kalba, 176 puslapiai, AV Akademikerverlag, Minkštas, Naujas
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Taschenbuch, Label: AV Akademikerverlag, AV Akademikerverlag, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2012-06-25, Studio: AV Akademikerverlag
Raktiniai žodžiai: Algebra & Zahlentheorie, Analysis, Angewandte Mathematik, Didaktik der Mathematik, Geometrie, Geschichte der Mathematik, Grundlagen, Hilfsmittel & Nachschlagewerke, Software, Stochastik, Bücher, Fachbücher, Naturwissenschaften & Technik
Duomenys iš 2015-09-24 17:33h
ISBN (alternatyvus žymėjimas): 3-639-43145-6, 978-3-639-43145-2
Įrašų Archyvas:
9783639431452 - Lohwasser, Kristin: Keinesfalls trivial, aber doch lösbar - Knyga

(?):

Keinesfalls trivial aber doch lösbar (?)

Iš: VokietijaVokiečių knygųTai vaikų knygaNauja knyga
ISBN:

9783639431452 (?) arba 3639431456

, vokiečių kalba, Av Akademikerverlag, Minkštas, Naujas
Nemokamas pristatymas
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Arbeit geht der Frage nach, was mit Popularisierung von Naturwissen schaft erreicht werden soll und kann. Eine Untersuchung des Mathema ti kums, eines Mathematikmuseums, zeigt beispielhaft, wie Popularisierung um ge setzt werden kann und welche Erfolge dabei erzielt werden. Der Augen merk liegt auf der Vermittlung von globalen Ideen. Diese sind weniger mit konkreten Inhalten als mit Emotionen verknüpft, welche sich positiv auf das Lernen in formellen Kontexten auswirken können. Damit kann ein Museum besuch nicht unbedingt Wissen vermitteln, aber die Basis für fruchtbareres Lernen legen. Durchaus umzusetzende Zielsetzungen wären, die Wertschät zung für den Gegenstand der Popularisierung zu steigern sowie die Einstel lungen zu diesem zu ändern. Das persönliche Konzept dessen, was Mathe matik ist, kann als Indiz für mathematisches Denken dienen, und der Wandel solcher Konzepte ist, was ein Science Center realistischerweise erreichen kann. Das Mathematikum als Mitmachmuseum geht einen neuen Weg. Inwiefern es gelingt, die Sicht der Besucher auf die Mathematik zu ändern, wurde mittels einer quantitativen Umfrage untersucht, wobei Hinweise auf einen positiven Einfluss gefunden werden konnten.176 S. 220 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, Softcover
Daugiau…
Duomenys iš 2015-09-24 17:33h
ISBN (alternatyvus žymėjimas): 3-639-43145-6, 978-3-639-43145-2
Įrašų Archyvas:
9783639431452 - Kristin Lohwasser: Keinesfalls trivial, aber doch lösbar - Knyga

(?):

Keinesfalls trivial aber doch lösbar (2012) (?)

Iš: VokietijaVokiečių knygųTai vaikų knygaNauja knygaatspausdinti
ISBN:

9783639431452 (?) arba 3639431456

, vokiečių kalba, AV Akademikerverlag Jun 2012, Minkštas, Naujas, atspausdinti
This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Arbeit geht der Frage nach, was mit Popularisierung von Naturwissen schaft erreicht werden soll und kann. Eine Untersuchung des Mathema ti kums, eines Mathematikmuseums, zeigt beispielhaft, wie Popularisierung um ge setzt werden kann und welche Erfolge dabei erzielt werden. Der Augen merk liegt auf der Vermittlung von globalen Ideen. Diese sind weniger mit konkreten Inhalten als mit Emotionen verknüpft, welche sich positiv auf das Lernen in formellen Kontexten auswirken können. Damit kann ein Museum besuch nicht unbedingt Wissen vermitteln, aber die Basis für fruchtbareres Lernen legen. Durchaus umzusetzende Zielsetzungen wären, die Wertschät zung für den Gegenstand der Popularisierung zu steigern sowie die Einstel lungen zu diesem zu ändern. Das persönliche Konzept dessen, was Mathe matik ist, kann als Indiz für mathematisches Denken dienen, und der Wandel solcher Konzepte ist, was ein Science Center realistischerweise erreichen kann. Das Mathematikum als Mitmachmuseum geht einen neuen Weg. Inwiefern es gelingt, die Sicht der Besucher auf die Mathematik zu ändern, wurde mittels einer quantitativen Umfrage untersucht, wobei Hinweise auf einen positiven Einfluss gefunden werden konnten. 176 pp. Deutsch
Daugiau…
Duomenys iš 2015-09-24 17:33h
ISBN (alternatyvus žymėjimas): 3-639-43145-6, 978-3-639-43145-2

9783639431452

Surasti visus turimus knygos ISBN numerį 9783639431452 greitai ir lengvai palyginti kainas ir užsisakyti iš karto.

Yra retų knygų, knygų ir dėvėtų knygų pavadinimas "Keinesfalls trivial, aber doch lösbar: Zum Problem der Popularisierung von Mathematik anhand einer Untersuchung des Mathematikums in Gießen (German Edition)" nuo Lohwasser, Kristin visiškai išvardyti.

ardeen band 6 ryan hunter anna katmore